Schach fordert und fördert eine Vielzahl positiver Eigenschaften

Schach verbessert die kognitiven Fähigkeiten, sodass beim Schachspielen nicht nur die mathematischen Fähigkeiten, sondern auch das Lese- und Sprachverständnis gefördert werden.  Schach fördert kreatives Denken und die Spieler werden fantasievoller.  Zudem erzeugt Schach Selbstbewusstsein. Das heißt, das Kind oder der Jugendliche lernt spielerisch, sich selbst über seine Stärken, aber auch seiner Schwächen bewusst zu sein.

Die Schule Am Roten Berg unterstützt und fördert das Schachspielen und ist auf ihre Erfolge sehr stolz, denn sie ist nicht nur bezirks- und niedersachsen-, sondern auch deutschlandweit sehr erfolgreich. 2012 gelang es den Schülern zum ersten Mal den Titel „Deutsche Schulschachmeister“ zu erkämpfen. Sie verteidigten diesen vier weitere Jahre in Folge. „Das ist bisher noch keiner anderen Schule gelungen.“, berichtet der Schachlehrer der Schule Karsten Bertram  in einem Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung.

Um den Erfolg der Schule weiterhin zu halten, bietet die SARB den Schülern verschiedene Möglichkeiten Schach kennenzulernen an. Ambitionierte Schüler können über Förder- und Fordertrainingseinheiten die eigenen Fähigkeiten verbessern:

AG Turnierschach

Für die Schulschachmeisterschaften wird eine Schulrangliste eröffnet.Jeder Spieler muss seine Position in den Turnieren beweisen.
In dem Schnellschachturnier mittwochs wird der Titel „Schulschachmeister der SARB“ erspielt.

            

AG Schachtraining

Das Training richtet sich an alle Spieler und Spielerinnen, die ihre Fähigkeiten steigern wollen. Es werden Schachaufgaben gelöst, Schacheröffnungen gelernt und die Schachkenntnisse erweitert.

Die Schachecke

In der Schachecke befinden sich 10 Bretter. Die schachbegeisterten Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit vor ihren nächsten Unterrichtsstunden eine Schachpartie zu spielen. 

 

WPK Schach

Schach wird im siebten Jahrgang als Wahlpflichtkurs angeboten.  In dem WPK wird Schach gespielt und Schach trainiert. Durch eine Differenzierung der Klasse, können die Anfänger und auch die Fortgeschrittenen individuell gefördert werden. 

Kooperation mit dem Hagener Schachverein

Der Hagener Schachverein ist ein Kooperationspartner der Schule. Die Schüler haben die Möglichkeit  mit dem Hagener Schachverein zur Schachturnieren zu fahren und  an vielen Meisterschaften teilzunehmen. 

 

Schach AG an der Hüggelschule

Erfahrene Schachschüler der 9. Und 10. Klassen, leiten die Schach AG an der Hüggelschule. Sie schlüpfen die die Rolle des Trainier und trainieren die Grundschüler.