Würdigung der guten Arbeit der Schule Am Roten Berg

Am 08. Mai 2017 lud der Landrat Dr. Lübbersmann Vertreter der Schule Am Roten Berg, der Realschule Wallenhorst sowie die Bürgermeister beider Gemeinden zu sich in das Kreishaus ein. Er ließ sich von beiden Schulen, die im Februar 2017 von der Kultusministerin Frauke Heiligenstadt für ihre herausragende Arbeit im Bereich der Berufsorientierung ausgezeichnet wurden, die unterschiedlichen Konzepte vorstellen.
Er lobte die sehr gute Arbeit der Schulen, die von den Schülervertretern der Schule Am Roten Berg und der Realschule Wallenhorst bestätigt wurden. Nur gemeinsam mit Eltern, Schülern, Berufsberatung und Schule kann eine Berufsorientierung auch nachhaltig sein. Diese Art der Zusammenarbeit vermindert die Lösungsquoten während der Ausbildung.
Über nunmehr sechs Jahre bestätigt die Schule Am Roten Berg die herausragende Arbeit in der Vorbereitung auf die Ausbildung oder den Wechsel auf die Oberstufe eines Gymnasiums.
Ein sehr großer Dank geht in diesem Zusammenhang an alle unsere Kooperationspartner (Unternehmen) und an unsere Elternschaft, die uns in allen Dingen aktiv unterstützt.
Thorsten Peters
Schulleiter