In Zeiten, da wir alle auf unterschiedliche Weise vom Corona Virus betroffen sind und unser Leben umstellen mussten, vielleicht sogar erkrankt sind oder Angst vor einer Ansteckung haben, ist es umso wichtiger, sich kreativ mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

Die Schüler erhielten den Arbeitsauftrag darzustellen, was sie tun (oder tun würden), um das Virus zu bekämpfen. Auch kreative, unrealistische Ideen waren ausdrücklich erwünscht!

Zudem konnten die Schüler Besonderheiten im Alltag mit Covid 19 darstellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Britta Leding
Fachleitung Kunst