In dieser Woche haben die Klassen 6.1 und 6.3 an einem klassenübergreifenden Geschichtsprojekt zum Thema „Römer und Germanen“ teilgenommen. An verschiedenen Stationen durften die Kinder Lorbeerkränze herstellen und sich an der römischen Mode gestalterisch ausleben. Persönlich abgerundet wurden die Werke durch das Hinzufügen der Geburtsdaten in Form von römischen Zahlen und als besonderes Highlight durch das eigene Foto.
Marietta Ringling
Jahrgangskoordinatorin 5/6