Am Puls der Zeit

Die Schule Am Roten Berg Hasbergen verfügt seit Schuljahresbeginn 2021/22 über ein hochwertiges Robotiksystem zum Einsatz im Unterricht. 

Dank finanzieller Unterstützung durch die Gemeinde Hasbergen konnte die Schule unter Federführung des Vorsitzenden des Faches „Technik“, Herrn Jakob Hensel, an einer Ausschreibung des Landes Niedersachsen teilnehmen. Im Rahmen des Programms „n-21“ hat das Land das Projekt „Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) – Robonatives“ ins Leben gerufen.

Mit der Fördersumme von 50.000 € prasselte damit ein nahezu einzigartiger Geldregen auf den Technik- und Informatikbereich der Schule Am Roten Berg nieder. Mit dem Geld konnten 18 Roboterarme der Marke „Dobot“ samt Zubehör (Förderbänder, Sensoren, Linearachsen etc.) und Laptops angeschafft werden.

Die Roboterarme ermöglichen den Schüler*innen der Schule Am Roten Berg die praktische Arbeit im Themenfeld „Automatisierung“, einem Themenfeld, welchem gerade in der heutigen Zeit („Industrie 4.0“) eine massive Bedeutung zukommt. Somit können die Schüler*innen noch besser als bisher in diesem Bereich auf ein Berufsleben vorbereitet werden und ihre Stärken in diesem Bereich ausspielen.

Die Roboter finden Anwendung in den Fächern „Technik“ und „Informatik“ und stellen eine neue zentrale Säule eines zeitgemäßen Unterrichts im „MINT-Bereich“ (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) der Schule Am Roten Berg dar.

Als Technologielabor des Projekts „MRK“ ist die Schule Am Roten Berg ein Standort eines neu entstandenen Robotik-Netzwerks in der Region Osnabrück.

Interessierte Bürger*innen können sich gerne mit Herrn Hensel per Mail (jakob.hensel@sarb-hasbergen) in Verbindung setzen.

                                                                                                                   Jakob Hensel (Techniklehrer)